Was suchst Du?


Wer wir sind

Seit mehr als  50 Jahren sind wir der Schwimmverein in Hattingen und bieten unseren Mitgliedern alles rund um die sportliche Betätigung im Wasser.

Gegründet wurde der Verein Oktober 1968 von Hugo Bredebusch, Dr. Bernd Treckler und Wilhelm van Brederode. Gründungsmotivation war damals der Neubau des Sportzentrums an der Talstraße mit einer Sport- und Schwimmhalle mit vier Bahnen.

 

Der Verein beschäftigt insgesamt 15 Trainer und kann somit Training für viele verschiedene Leistungsklassen anbieten. Das Training findet im Hallenbad des Schulzentrums Holthausen in Hattingen statt. Des weiteren hat der Schwimmverein Hattingen eine Kooperation mit dem Gymnasium Waldstraße im Bereich des Leistungskurses Sport, Schwerpunktfach Schwimmen, die aber auch für andere Schulen offen ist. Weiterhin kooperieren wir zusätzlich noch mit dem Familienzentrum Holthausen.

 

Mit rund 230 Mitgliedern ist der Schwimmverein Hattingen ein überschaubarer Verein mit aber schwimmsportlich tragbarer Größe.

 


An die Mitglieder des Schwimmverein Hattingen 68 e.V.

Liebe Freunde des Schwimmsports,

die momentane außergewöhnliche Zeit mit gravierenden Auswirkungen auf alle Bereiche des öffentlichen und des privaten Lebens berührt uns alle. So mussten und müssen weiterhin von uns, von den Regierungen bzw. den Verantwortlichen des öffentlichen Lebens gravierende Entscheidungen und Maßnahmen getroffen werden, die bisher beispiellos und unerprobt sind.

Die erforderlichen Maßnahmen hatten und werden weiterhin erhebliche Auswirkungen auf kleine und große Unternehmen, auf Vereine und Verbände haben. So mussten Sport-Vereine ihren Betrieb von heute auf morgen fast auf null herunterfahren und Schwimmvereine ihren Trainings-, Übungs- und Kursbetrieb im Wasser einstellen, da die Schwimmbäder geschlossen wurden.

Wir, die Trainer und der Vorstand des Schwimmverein Hattingen haben uns bemüht zumindest unseren jugendlichen Schwimmern in dieser „wasserlosen“ Zeit sportliche Betätigungen zu ermöglichen.
So veranstalten wir freitags für unsere jugendlichen Mitglieder ein Training mit Spielen
auf dem Rasenplatz am Schulzentrum Holthausen.

Nun haben die Gesetzgeber Anfang Juni die vorsorglich getroffenen rigorosen Maßnahmen gelockert und u.a. die Öffnung der Schwimmbäder unter besonderen Auflagen und Verhaltensregeln ermöglicht. So konnten wir unsere Nichtschwimmerkurse im Südstadt-Bad in der Bruchfeldschule wieder ausführen. Unser besonderer Dank gilt hierzu dem Förderverein des Südstadt-Bades.

Obwohl nun auch das Freibad in Hattingen-Welper wieder geöffnet wurde, haben die Hattinger Schwimmvereine aber weiterhin Probleme ihren Mitgliedern ein Training im Wasser zu ermöglichen. Denn trotz monatelanger Bemühungen der Vereine um Öffnung und Nutzung der Bäder wird von der Verwaltung der Stadt Hattingen eine Nutzung des Freibades in Welper
durch Vereine aufgrund des damit verbundenen erhöhten Reinigungsaufwandes ausgeschlossen.

Und das Hallenbad in Holthausen, welches auch schon im vergangenen Jahr wegen Reparaturarbeiten 6 Monate geschlossen war, wird trotz eines durch die Vereine gemeinsam erarbeiteten Hygiene- und Regel-Konzeptes aufgrund des Personalmangels
an Aufsicht- und Reinigungs-Kräften in absehbarer Zeit nicht geöffnet.
Die Stellen sind zwar mittlerweile ausgeschrieben, konnten aber bisher nicht besetzt werden.

Was bleibt dem Schwimmverein Hattingen ohne ein Schwimmbad vor Ort übrig? Sollen unsere Schwimmer in der Ruhr trainieren, bei Stolle, an der Kosterbrücke oder im Kemnader See?! 
Nein, ernsthaft: wir bemühen uns das Schwimmtraining übergangsweise in Schwimmbäder der Nachbarstädte, z.B. nach Sprockhövel oder Gevelsberg zu verlegen. Und teilweise ist das auch schon geglückt.

Wie auch immer, wir rechnen nach den Sommerferien damit, dass die Stadt Hattingen und die Bäderleitung in der Lage sind,  uns bald ein Schwimmtraining vor Ort zu ermöglichen. In welcher Form auch immer.

Deshalb der Dank an unsere Mitglieder für die bisherige Geduld und Treue.

Zusammen schaffen wir das!


Aktuelles

Sport im Park - Stadt Hattingen

Wir freuen uns Teil des Sport im Park 2020 Programmes des Stadtsportverbands Hattingen zu sein.

Sport im Park ist ein offenes Bewegungsangebot für alle Hattinger*innen. Gemeinsam mit Hattinger Sportvereinen und dem KSB-EN werden vom StadtSportVerband Hattingen e.V. vielseitige Bewegungsangebote organisiert, die in den Sommerferien 2020 regelmäßig an verschiedenen Örtlichkeiten in Hattingen stattfinden. Grundidee von „Sport im Park“ ist es, Sport und Bewegungsangebote im öffentlichen Raum anzubieten, die von allen kostenlos und in den meisten Fällen ohne Voranmeldung ausprobiert werden können. Wenn Du Interesse hast, schau vorbei und lerne verschiedene Bewegungsangebote kennen. 

Download
Informations-Broschüre
Sport im Park 2020 Flyer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 698.4 KB

Kontaktiere uns!

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.